Das Freeform-Konzept

Wählen Sie aus einer Vielzahl verschiedener Sattelbasen und Sitzteilen das für Sie und Ihr Pferd Passende aus!

1

Flexi-Front

Kein störendes Kopfeisen - volle Flexibilität

Die variable Steigbügelaufhängung

bringt Sie in Balance

2

3

V-Gurtung 

Noch mehr Infos im Detail...

Hochwertige Verarbeitung, bestes italienisches Kalbsleder, alles made in Italy!


Freeform Sättel werden komplett in Italien von erfahrenen Sattlern hergestellt. Die verwendeten Materialien sind von höchster Qualität, so dass eine lange Lebensdauer der Sättel gewährleistet werden kann. Natürlich gibt es auch günstigere Modelle auf dem Markt. Letztendlich zahlt sich ein hochwertiger Sattel jedoch durch seine lange Lebensdauer und gute Funktion aus - Ihr Pferd wird es Ihnen danken!

 

Das Herzstück des Sattels

 

Die Basis der Freeform Sättel besteht aus einem hochwertigen Schaumguss, welcher in alle Richtungen flexibel ist, jedoch auch über die notwendige Stabilität und Druckausgleichung zur Schonung des Pferderückens verfügt. Die Sattelbasis gibt es in drei verschiedenen Längen: R= 56 cm, SB=51 cm und XSB= 46 cm

 

Die meisten Freeform Modelle haben kein festes Kopfeisen, sondern einen flexiblen Aluminiumbügel, der sich dem Pferd perfekt anpasst - kein umpassendes Kopfeisen, dass die Schulteraktivität des Pferdes behindern kann und oftmals auch für Atrophien des Trapez-Muskels verantwortlich ist.

 

Variable Steigbügelaufhängung

 

Die Steigbügelaufhängung kann mittels Klettvorrichtung variabel angebracht werden. Je nach Belieben weiter vorne oder hinten, um den Reiter so in die bestmögliche Balance zu bringen.

 

Verschiedene Sitzeformen- und Größen

 

Der Sitz der Freeform Sättel kann ebenfalls per Klettvorrichtung ausgewechselt werden. Sie können aus 11 verschiedenen Sitzformen und den gängigen Sitzgrößen wählen. Wenn ein Sattel von verschiedenen Reitern genutzt wird, können Sie zwischen verschiedenen Sitzgrößen wechseln.

 

Darüber hinaus kann durch die variable Anbringung des Sitzteils natürlich auch der Schwerpunkt des Sattels verändert und angepasst werden.

 

Variable Gurtung

 

Alle Freeform Sättel verfügen über eine variable Y-Gurtung um eine bestmögliche Gurtungsposition zu gewährleisten.

 

Klettpanels für mehr Wirbelsäulenfreiheit

 

Je nach Beschaffenheit des Pferderückens kann es sinnvoll sein, den Sattel mit zusätzlichen Klettpanels auszustatten. Es gibt Klettpanels in zwei verschiedenen Formen und drei verschiedenen Längen (passend zu den jeweiligen Sattelbasen). Außerdem sind die Panels nach Belieben befüllbar! Panels anderer Hersteller müssen regelmäßig komplett erneuert werden, nicht so die Freeform Panels. Tauschen Sie das Füllmaterial einfach aus, wenn es seine Haltbarkeit überschritten hat.

 

Darüber hinaus können Sie bei den Freeform Sätteln noch zwischen verschiedenen Lederarten, Farben, Ziernähten, verschiedenen Pauschen und vielem mehr wählen.

©2019 by Jana Ansari